Heikin Ashi – auf einem Fuß balancieren

Heikin Ashi

Am häufigsten werden Gewinne (bei fehlenden Stopps aber auch Verluste) erzielt, wenn eine trendgerichtete Bewegung in einem Markt vorliegt. Die korrekte Einschätzung des wahrscheinlichen Trendverlaufs kann also extrem hilfreich und auch profitabel sein. Die Heikin Ashi-Technik verbindet den Vorteil des Chartings mittels japanischer Kerzencharts und einer gleichzeitig verbesserten Darstellung der gerade vorherrschenden Trendrichtung.

Im Vergleich zu anderen Formen der Chartdarstellung sind Heikin Ashi-Charts eine vergleichsweise junge Chartart, die erst vor wenigen Jahren Eingang in die Trader-Gemeinde fand. Sie ähneln in ihrem Aussehen den allseits bekannten japanischen Candlestick-Charts. Ihr großer Vorteil gegenüber den üblichen Kerzencharts, nämlich Trends klarer herauszustellen, wird sie vermutlich in einigen Jahren genauso zu einem selbstverständlichen Bestandteil der Technischen Analyse machen, wie es die traditionellen Kerzencharts nun schon seit 20 Jahren sind.

Ursprung und Bedeutung

Bekannt wurden Heikin Ashi-Charts im Jahr 2004 durch den schwedischen Trader Dan Valcu. Die Technik dieser Chartdarstellung stammt – wie viele andere Chartarten auch – aus Japan. Valcu machte die in Vergessenheit geratene Methode durch eine Artikelserie in verschiedenen Publikationen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. In der japanischen Sprache heißt „Heikin“ soviel wie Gleichgewicht oder Balance. Das Wort „Ashi“ bedeutet Fuß. Frei übersetzt bedeutet Heikin Ashi also soviel wie „auf einem Fuß balancieren“.

Bild 1: Unterschied Heikin Ashi und Candlestick

B1) Unterschied Heikin Ashi und Candlestick

Bild 1: Oben sehen Sie den Heikin Ashi- und unten den Candlestick-Chart der Infineon-Aktie. Es ist deutlich zu erkennen, dass der Verlauf im Heikin Ashi-Chart einheitlicher ist als im Candlestick-Chart.


Testen und vergleichen Sie die Heikin Ashi-Kerzen mit den Candlesticks in der preisgekrönten NanoTrader Plattform.

Kostenlose Realtime Demo


Der Unterschied zu üblichen Kerzencharts

Schaut man sich den Chart einer Aktie oder eines Index sowohl als Candlestick-als auch als Heikin Ashi-Chart an, wird man bei oberflächlicher Betrachtung zunächst kaum einen Unterschied entdecken. Denn auch Heikin Ashi-Charts bestehen aus weißen und schwarzen Kerzen. Ihre Interpretation ist dabei identisch mit denen herkömmlicher Candlesticks: Weiße Kerzen stehen für Perioden mit steigenden Kursen, schwarze Kerzen zeigen Zeiträume mit fallenden Kursen.

Bei näherem Hinsehen fällt jedoch auf, dass Heikin Ashi-Kerzen in ihrer Abfolge häufig einheitlicher wirken als das bei „normalen“ Kerzencharts der Fall ist. Das liegt daran, dass die Heikin Ashi-Methodik Candlestick-Charts modifiziert. Diese Modifikation geschieht durch eine Umrechnung der vorhandenen Open-, High-, Low- und Close-Kurse, und zwar derart, dass kleinere Kursbewegungen herausgefiltert werden. Der Kursverlauf von Heikin Ashi-Charts ist also quasi eine geglättete Form der gewöhnlichen Kerzencharts.

Dies hat den kleinen, aber nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass sowohl aufwärts als auch abwärts gerichtete Trendverläufe für das Auge des Betrachters visuell besser zur Geltung kommen, als das bei den üblichen Kerzencharts der Fall ist. Das Beispiel in Bild 1 soll dies verdeutlichen.

Das zweigeteilte Chartbild zeigt die Infineon-Aktie über einen Zeitraum von dreieinhalb Monaten auf Tagesbasis. Während es bei Candlestick-Charts zu einem häufigeren, für viele Anleger irritierenden Wechsel zwischen den weißen und schwarzen Kerzen kommt, ist der Verlauf im Heikin Ashi-Chartbild einheitlicher. Der jüngste starke Anstieg der Aktie wird beispielsweise nur von einer einzigen (kleinen) schwarzen Kerze „gestört“. Einem Anleger, der nach dem Bruch des Abwärtstrends beim Erscheinen der ersten langen weißen Heikin Ashi-Kerze in diese Aktie einstieg (siehe Pfeil), wurden mögliche Zweifel am weiteren Festhalten dieser Position bis heute genommen. Denn es traten ununterbrochen weiße Kerzen auf, die ihm signalisierten, dass mit dem Trend dieser Aktie noch alles entsprechend seiner Erwartung verläuft. Das Beispiel zeigt sehr schön, wie mit Hilfe dieser Technik das Kursrauschen und kleinere Irritationen aus dem Chart weitestgehend herausgefiltert werden.


In diesem kostenlosen E-Book zeigt der Heikin Ashi Trader wie man auf Basis des Heikin Ashi Charts diesen Future handelt. Darüber hinaus bietet das E-Book Tipps und Tools für das eigene Trading.

E-Book: Wie scalpe ich den Mini-Dax


Dazu passt hervorragend ... ein Live-Webinar mit Peter Devaere zum Scalping des Mini-Dax Futures auf Basis der Hein Ashi Scalping Methode.

 


 

Die Berechnung der Heikin Ashi-Kerzen

Die Darstellung von Heikin Ashi-Kerzen basiert auf einer Umrechnung der regulären Kurse wie Eröffnung, Hoch, Tief und Schluss (OHLC). Tabelle 1 zeigt die Berechnungsregeln der einzelnen Kurselemente einer Heikin Ashi-Kerze (ha). Da sich der Heikin Ashi-Eröffnungskurs aus dem Mittel zwischen dem Eröffnungs- und dem Schlusskurs des Vortages ergibt, liegt der Eröffnungskurs einer Heikin Ashi-Kerze also immer in der Mitte des Kerzenkörpers vom Vortag. Das hat zur Folge, dass in Heikin Ashi-Charts Kurslücken (Gaps) nicht auftreten. Zudem können Kurse dargestellt werden, die in der jeweiligen Kerze nicht handelbar waren. Für Backtests sollten aufgrund der Umrechungen daher nicht die Heikin-Ashi-Werte, sondern immer die tatsächlichen Kursdaten verwendet werden.

Tabelle 1: Berechnung der Heikin Ashi-Kerzen

T1) Berechnung der Heikin Ashi-Kerzen

Tabelle 1: Für die Berechnung der Heikin Ashi-Kerzen (ha) werden die vier Elemente Eröffnung (Open), Hoch, Tief und Schluss (Close) herangezogen.

 

Auch Trader Helmut Schmidt weiß die Heikin Ashi Methode geschickt in der NanoTrader Trading-Plattform einzusetzen und auch zu erklären. Im Folgenden finden Sie ein spannendes Webinar zu diesem Thema.

 

Kostenlose Realtime Demo


Interpretation der Heikin Ashi-Kerzen

Die Verständnisregeln von Heikin Ashi-Charts sind bei weitem nicht so umfangreich wie bei den herkömmlichen Candlesticks. Daher sind gründliche Kenntnisse über Candlestick-Formationen, wie es sie bei traditionellen japanischen Kerzen zuhauf gibt, nicht erforderlich. Neben der Information, die ein Anleger über die Färbung des Kerzenkörpers erhält, erfährt er durch das Erscheinungsbild der Kerze weitere Details. Starke Aufwärtstrends zum Beispiel sind geprägt von besonders langen weißen Kerzenkörpern ohne unteren Schatten. Stark fallende Kurse werden durch lange schwarze Kerzen ohne oberen Schatten charakterisiert. Wird ein vorherrschender Trend schwächer, werden auch die Kerzenkörper kleiner. Eine Konsolidierung ist geprägt von einer Reihe kleinerer Kerzenkörper mit oberen und unteren Schatten. Ein Trendwechsel wird häufig begleitet von einer Kerze mit sehr kleinem Kerzenkörper und langen oberen und unteren Schatten. In Bild 2 sehen Sie ein Beispiel dafür, wie Heikin Ashi-Charts einen Aufwärtstrend signalisieren.

Bild 2: Der Euro aus Sicht der Heikin Ashi-Kerzen

B2) Der Euro aus Sicht der Heikin Ashi-Kerzen

Bild 2 zeigt den Euro gegen den US-Dollar im Zeitraum der letzten vier Monate. Die markante Aufwärtsbewegung seit Mitte September wurde bis Mitte Oktober nur von einer einzigen schwarzen Kerze unterbrochen. Außerdem ist sehr schön zu erkennen, dass die beiden großen Aufwärtsbewegungen in diesem Ausschnitt jeweils durch das Erscheinen langer weißer Kerzen eingeleitet wurden.

Kostenlose Realtime Demo

Fazit

Ein Heikin Ashi-Chart zeigt Auf- und Abwärtstrends und stellt sie als eine Sequenz weißer und schwarzer Kerzenkörper dar. Die Heikin Ashi-Methode ist nicht nur eine Chartart, sondern gleichzeitig ein Indikator, der ein ausgezeichnetes Mittel zur Bestimmung der Trendrichtung und -stärke darstellt. Aufgrund der Berechnungs-Methodik kommt es bei der Heikin Ashi-Strategie zu einer Verzögerung von ein bis zwei Tagen. Dies kann unter Umständen kostspielig werden, wenn man über kein entsprechendes Risiko- und Money-Management verfügt. Heikin-Ashi-Charts lassen sich genauso wie andere Chartarten problemlos mit technischen Indikatoren kombinieren, um so die Treffsicherheit der eigenen Strategie zu erhöhen.

Autor:

Ralf Goerke

Ralf Goerke gehört in Deutschland zu den innovativen Technischen Analysten, der mit eigenen Ideen diese Disziplin bereichert, weiterentwickelt und seine Ergebnisse einem breiten Publikum zur Verfügung stellt.

Quelle: TRADERS' Mag.


WH SelfInvest erneut mit herausragendem Ergebnis beim Deutschen Kundeninstitut (01.2019)

„Gerne möchte ich Sie darüber informieren, dass WH SelfInvest im Ergebnis mit der Note „sehr gut“ und 5 von 5 möglichen Sternen abgeschnitten hat. Herzlichen Glückwunsch!“.

Deutsches Kundeninstitut und WH SelfInvest

Gesamtergebnis: 5 von 5 Sternen, Note: sehr gut.

Dies sind die Ergebnisse von WH SelfInvest in den Unterkategorien.

  • Handel: 5 von 5 Sternen. Note: sehr gut.
  • Handelsplattform: 5 von 5 Sternen. Note: sehr gut.
  • Mobiles Traden: 5 von 5 Sternen. Note: sehr gut.
  • Kundenservice: 5 von 5 Sternen. Note: sehr gut.
  • Ordermöglichkeiten: 5 von 5 Sternen. Note: sehr gut.

Aktivitäten und kostenlose Kurse